1789 - 1813

postheadericon Das späte Ende des Mittelalters

oder: Während die letzten Hexen brennen, modernisiert ein Korse das alte Reich der Deutschen


Als man dem kleinen Goethe  im Römer  zu Frankfurt die Kaiserbildnisse zeigte, erzählte man ihm auch, das Heilige Römische Reich Deutscher Nation werde vergehen, wenn es keine Plätze mehr für weitere Kaiserbilder gebe. Damals waren nur noch zwei Plätze frei.


Leopold II.  konnte nur die Pläne seines Bruders begraben. Damit rettete er den Frieden und seine Monarchie. Aber während jetzt Preußen und Österreich mit der Zerstückelung Polens, dem Krieg gegen die Türken, der revoltierenden ungarischen Aristokratie, schließlich der Befriedung beider beschäftigt sind, braut sich im Westen das “Gewitter der Freiheit” zusammen. Seine Blitze werden das alte Reich zertrümmern.


Frankreichs Könige hatten seit dreihundert Jahren versucht, das Reich der Deutschen zu schwächen und zu verkleinern. Jetzt stand hinter diesem Angriff das ganze Volk, das zum erstenmal seine Kräfte fühlte und seine Muskeln spielen ließ.

weiter